Ballybunion

Juni 2017 - Das Wetter sah annehmbar aus und ich war schon längere Zeit nicht mehr mit meiner Kamera unterwegs gewesen. Meine Idee: Ich könnte nach Ballybunion im schönen County Kerry fahren, denn die Sonne stand gerade günstig.


Schnell war mein Plan in die Tat umgesetzt und ich machte mich am späten Nachmittag auf den Weg. Da ich keine Lust hatte, mit der Fähre von Killimer nach Tarbert überzusetzen, entschied ich mich für die zwar 45 km längere, aber schnellere Route, über Limerick entlang der N18 und N69. Geplante Fahrzeit: 1 Stunde, 40 Minuten (mit der Fähre wären es 2 Stunden geworden).


Schon vor Limerick wurde es etwas dunkler am Himmel und auf halber Strecke zwischen Limerick und Foynes begann es in Strömen zu Regnen und zwar so stark, daß meine Scheibenwischer diese Wassermassen kaum noch bewältigen konnten.

Sollte ich jetzt wieder umdrehen oder meiner Erfahrung folgen und abwarten, wie das Wetter am Meer ist? Ich entschied mich für die zweite Variante.


Meine Entscheidung war richtig. Kurze Zeit später, nach der kleinen Hafenstadt Foynes, die etwa 20km vor der Grenze zum County Kerry liegt, wurde es wieder heller und der Regen hatte auch aufgehört. Auch die letzten 40 Minuten bis Ballybunion verliefen ohne Regenschauer und zum Teil sah man auch den blauen Himmer wieder an einigen Stellen.


In Ballybunion angekommen, suchte ich mir einen Parkplatz an der Hauptstraße, direkt neben einer breiten Sackgasse die ich noch von meinem ersten Besuch dort kannte. Am Ende der ca. 80 Meter langen Gasse kommt man nämlich direkt auf den Ballybunion Cliff Walk und hat nun einen genialen Ausblick auf den malerischen Nuns Beach.


Ladie's Beach, Ballybunion, Co. Kerry

Ballybunion hat zwei, durch rauhe Klippen getrennte, Strände: Nuns Beach und Ladies Beach. Der Ladies Beach ist der beliebte Badestrand von Ballybunion.

Ladie's Beach, Ballybunion, Co. Kerry

Auf der linken Seite des Strandes steht auf den Klippen, das Ballybunion Castle, die Klippen auf der rechten Seite des Strandes trennen die beiden Strände voneinander und haben am Ladies Beach diverse kleine Höhlen in die man bei Ebbe betreten kann.



Der kleinere, Nuns Beach, ist nicht, bzw. nur von der Meerseite aus, erreichbar. Vom Cliff Walk aus hat man jedoch eine wunderbare Sicht hinunter auf die Bucht mit dem markanten "Virgin Rock", dem bogenförmigen Felsen, der dort im Meer steht. Genau diesen wollte ich fotografieren wenn die Sonne untergeht.

Gegen 20:30 Uhr war es dann endlich soweit und ich konnte meine lang ersehnten Bilder machen.


Nuns Beach, Ballybunion, Co. Kerry

Auf dem Heimweg machte ich nochmal kurz Halt in Foynes, denn der Hafen bat in der Dunkelheit mit seinen reflektierenden Lichtern ebenfalls ein schönes Motiv.


Hafen von Foynes, Co. Limerick

7 views